Donnerstag, 28. August 2014

Herbstkind-Sew-Along * Startschuss & Ideensammlung auch bei mir

Gestern hat Julia euch schon von ihrem Plan erzählt. Heute bringe ich euch auf den neuesten Stand.

Ich habe in der vergangenen Woche Schnittmuster gewälzt, mein Stofflager Stoffregal durchgewühlt und hin- und herüberlegt, welche Materialien noch fehlen für mein Herbstkind-Projekt.

Als Erstes stand für mich fest, dass ich eine Jacke für meine Tochter nähen möchte, da sie doch noch häufiger draußen spielt als mein Sohn.

Beim Schnittmuster schwankte ich lange zwischen der FrenchDrops aus der aktuellen Ottobre (4/2014) und der Lova, die mir Julia hier so warm ans Herz gelegt hatte.

Als mögliche Stoffe hatte ich zur Wahl einen beschichteten Baumwollstoff mit Sternen, Softshell in rot, pink, weiß, anthrazit und schwarz (wobei der schwarze Softshell eigentlich schon für ein anderes Projekt verplant ist) und der gleiche wasserabweisende Stoff Emily von bonnybee, den Julia für ihre Herbstkindjacke ausgewählt hat, nur in rot (den Stoff wollte ich aber eigentlich irgendwann zu einem Wintermantel für das Tochterkind vernähen).

Also legte ich alle meine Stoffe ausgebreitet auf dem Boden vor mich hin und dann kam mir der entscheidende Einfall:

kleine Softshell-Auswahl :-)


Ich werde eine JaWePu nach Rosis kostenlosem Schnittmuster aus dem roten Softshell nähen, aus dem ich für meine Tochter bereits eine Buddelhose genäht habe. Der rote Softshell-Rest ist lediglich 1 x 1 m groß, so dass ich im nächsten Jahr bestimmt kein ganzes Projekt mehr daraus fertigen könnte.

Gleich nach der Entscheidungsfindung habe ich das (seit langer Zeit auf meinem Rechner schlummernde) Schnittmuster ausgedruckt, zusammengeklebt und auf den Stoff gelegt, um zu sehen, ob er ausreichend ist. JA! Ist er! :-)



Also hier mein Fazit:

ich habe:
- Schnittmuster (sogar schon ausgedruckt, geklebt und ausgeschnitten)
- Stoff (außen Softshell)
- Falzgummi (um nasse Ärmel zu vermeiden, werde ich keine Bündchen annähen, sondern mit Falzgummi versäubern)
- Garn

ich brauche noch:
- einen passenden Reißverschluss!

Aber wie Julia schon gestern berichtet hat, ist am Samstag Stoffmarkt in Rostock. Da werden wir gemeinsam bestimmt die noch fehlenden Materialien finden.

Ich bin noch am überlegen, ob ich die Jacke vielleicht noch mit einem Jersey füttere. Die Buddelhose aus dem gleichen Softshell ist sehr warm und winddicht. Der Softshell ist innen mit weichem Fleece angeraut. Ich möchte aber vermeiden, dass wir wieder noch eine Jacke unterziehen, wenn es etwas kühler wird.

Was meint Ihr? Habt ihr vielleicht schon mal eine Softshelljacke genäht und könnt mir was raten? 

Vielleicht wird die Jacke auch zu "rot"? Sollte ich vielleicht die Vorderteile mit dem anthrazitfarbenen Softshell etwas auflockern? Vielleicht die Taschen andersfarbig? Oder doch die Unterteilung der Vorderteile in 2 Farben?

Ich gucke heute mal rüber zu Bea und schaue, ob ihr auch schon alles zusammen habt.

Liebe Grüße!

JANuAry


Dienstag, 19. August 2014

Herbstkind 2014 * sew along

Eigentlich sind wir ja noch mitten in unserer kleinen (selbst gegönnten) Sommerpause ... aber euch geht's doch bestimmt genauso. Hier ist es seit ein paar Tagen SO KALT *bibber* und stürmisch, da kann ich einfach nur noch panisch an die noch zu nähende Herbstkleidung der Kinder denken.

Passend dazu veranstaltet Bea von nEmadA den

http://nemada.blogspot.de/2014/08/herbskind-2o14-sew-along-machst-du-mit.html



und ich bin mit dabei!

Nähere Einzelheiten, die Termine und wer alles mitmacht erfahrt ihr hier.

So, ich gehe dann mal Schnittmuster und Stoffe wälzen ...

JANuAry


PS: Julia, hast du nicht Lust, auch mitzumachen?

Dienstag, 12. August 2014

Probegenäht * BERTIE for the World

Wie schon in unserem letzten Post vor unserem Sommerpäuschen angekündigt, wurde ich ausgewählt, den BERTIE von Frau H. ohne viel Getüddel probezunähen. Das kleine süße Hündchen ist auch ohne viel SchnickSchnack niedlich anzuschauen und für kleine Kinderhände ideal. So sind hier in der vergangenen Woche zwei kleine BERTIEs entstanden, die ich euch heute zeigen und bei Frau H. verlinken werde. Dort könnt ihr ab Samstag für euren Liebling unter den ganzen BERTIEs abstimmen. Der BERTIE mit den meisten Stimmen erhält einen kleinen Preis. Hierbei gibt es zwei Kategorien "mit Betüddelung" und "ohne Betüddelung"... meine BERTIES sind dann in der zweiten Kategorie zu finden.

So, nun aber genug erzählt... hier sind die kleinen Mäuse... ähm Hunde:

 
 


Ich denke, dass ich bestimmt noch einige BERTIEs nähen werde. Sie eignen sich unheimlich gut zum Verschenken für Neuankömmlinge :-)


Der Blümchen-BERTIE wird bei meiner Tochter bleiben und der BERTIE im herzallerliebsten KIRSCHEN-Design wird mit Sicherheit bald mit Liebe gestreichelt werden... *staytuned*

"Gute Reise"... du kirschiger BERTIE :-)

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr ab Samstag hier für meine BERTIES eure Stimme geben würdet.

JANuAry


Schnitt: BERTIE von Frau H. (in Kürze wird das Schnittmuster auch veröffentlicht)
Stoffe: aus meinem Fundus
verlinkt: Creadienstag, kiddikram, Meitlisache